Niemals selbst entlassen!

Ein Erfahrungsbericht von Matthias

Grüß Gott allerseits!

Meine Mandeln wurden am 10.11.23 in einer großen Uniklinik entfernt.
Heute geht es mir gut und in Bezug auf Schlafapnoe hat die Maßnahme glaube ich guten Einfluss. Mögen die ständigen Infekte fernbleiben.

Es ist schon viel gesagt und geschildert worden.

Fragt nach tranexamsäurehaltiger Mundspülung zum mitnehmen. Schmeckt übelst, das ist im Nachblutungsfall aber egal. Nicht schlucken! 

Entlasst Euch niemals selbst aus dem Krankenhaus, gerade wenn die Entfernung von Eurem Wohnort zu groß ist. Im schlimmsten Fall müsst ihr nämlich dahin wieder zurück, und zwar SEHR, SEHR SCHNELL!
Im Gegenteil: Bleibt so lange ihr dürft! Dort kann euch nichts passieren. 

Alles Gute!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner